Behandlungsverlauf

Ihr Weg zu uns

Durch Ihren niedergelassenen behandelnden Arzt (Hausarzt / Orthopäde bzw. Unfallchirurg) wird eine entsprechende Diagnose hinsichtlich eines Gelenkersatzes bzw. eines Gelenkwechsels für einen opertiven Gelenkeingriff gestellt.

Erste Kontaktaufnahme - die Endoprothetiksprechstunde

Wenn Sie sich für eine Endoprothesen-Therapie in unserem EPZ entscheiden, können Sie sich gern in der Endoprothetiksprechstunde bei unseren Fachspezialisten im Klinikum Glauchau bzw. in den Praxiskliniken Altenburg oder Gera vorstellen.

Bitte vereinbaren Sie zur Vorstellung am besten telefonisch einen Termin

im Klinikum Glauchau:

03763 / 43-1160

in der Praxisklinik Altenburg:

03447 / 56950

in der Praxisklinik Gera:

0365 / 7734670 oder 8321221

Bitte bringen Sie Ihren Überweisungsschein zum Termin mit.

In der Sprechstunde wird der weitere Behandlungsverlauf besprochen, ggf. eine Prothesenplanung durchgeführt sowie ein Termin für eine Operation festgelegt.

Unterbringung

Die Unterbringung im EPZ am Klinikum Glauchau erfolgt in der Regel in 2-Bettzimmern (nähere Informationen hier).
Für die Dauer des stationären Aufenthaltes haben Sie auch die Möglichkeite, die Zusatzleistungen des Wahlleistungsangebotes in Anspruch zu nehmen.

Verlauf nach der Operation

Bereits einen Tag nach der Operation kann mit der Bewegungstherapie begonnen werden. Unsere erfahrenen Physiotherapeuten helfen Ihnen, das erste Mal vom Bett aufzustehen und täglich Übungen durchzuführen.
Bei der Planung des weiteren Vorgehens unterstützt Sie der Sozialdienst des Klinikums gern.

Im Rahmen der individuellen Nachsorge bestehen folgende Möglichkeiten:

  • eine stationäre geriatrische Rehabilitation (auch im Klinikum Glauchau möglich),
  • eine ambulante Rehabilitation oder
  • eine Anschlussheilbehandlung bzw. eine Anschlussgesundheitsmaßnahme in einer geeigneten Kureinrichtung

Zu Fragen bezüglich der Organisation von Hilfsmitteln oder der Rehabilitation im Anschluss an den operativen Eingriff beraten Sie die Mitarbeiterinnen unseres Sozialdienstes.

Zudem werden regelmäßige Kontrolluntersuchungen in unserer Endoprothesensprechstunde im Klinikum Glauchau bzw. in den Praxen der Kooperationspartner angeboten.

Rudolf Virchow Klinikum Glauchau - Ihre Ansprechpartner

Chefarzt Dr. med. H.-U. Doß

Leitender Oberarzt N. Sadiq

Telefon
03763 / 43-1160

E-Mail
chirurgie(at)klinikum-glauchau.de

Praxisklinik für orthopädische Chirurgie in Altenburg - Ihr Ansprechpartner

Dr. med. C. Chladt

Adresse
Darwinstraße 1-2
04600 Altenburg

Telefon
03447 / 56950

Internet
www.praxisklinik-altenburg.de

Orthopädisch-Chirurgische Praxisklinik in Gera - Ihre Ansprechpartner

Dr. med. S. Hoffmann

Adresse
Julius-Sturm-Straße 5
07546 Gera

Telefon
0365 / 7734670

Internet
www.orthopraxisklinik-gera.de

Dr. med. Th. Müller

Adresse
Ludwig-Jahn-Straße 3-5
07545 Gera

Telefon
0365 / 8321221

Internet
www.orthopraxisklinik-gera.de

Die erste Kontaktaufnahme
in unser EPZ erfolgt über die
Endoprothetiksprechstunde