Gastroenterologie und Hepatologie

Krankheitsbilder

  • Erkrankungen des Magen-Darmtraktes, einschließlich Magengeschwüre, Magen- und Darmpolypen, chronisch-entzündliche Darmerkrankungen
  • Akute oder chronische Erkrankungen der Leber
  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse
  • Erkrankungen der Gallenblase und der Gallenwege
  • Stoffwechselerkrankungen
  • Ernährungsstörungen

Leistungsspektrum

Stationäre Leistungen

  • Oesophago-Gastro-Duodenoskopie
  • Ileokoloskopie mit simultaner Polypektomie
  • Rektoskopie, Proktoskopie
  • Kapselendoskopie (Erkrankungen des Dündarms)
  • ERCP mit Intervention (Biopsie, Bougierung, Stentimplantation, Steinextraktion)
  • Knochenmarkpunktion
  • gesamte bildgebende Diagnostik mit Ultraschall, einschließlich Bauchgefäße und Schilddrüse, CT (Computertomographie), MRT (Magnetresonanztomographie)
  • interventionelle Endosonographie des oberen und unteren Gastrointestinaltrakts mit Organpunktion und Drainagen
    (z. B. Abszessdrainagen und Pankreaspseudozysten)
  • Kontrastmittelsonographie
  • Bougierung und Dilatationsbehandlung von Stenosen im Gastrointestinaltrakt
  • Implantation von Stents im gesamten Gastrointestinaltrakts
  • Ligatur von Ösophagusvarizen
  • Hämorrhoidenbehandlung (Ligatur, Sklerosierung)
  • alle endoskopischen Blutstillungsverfahren
  • Anlage einer PEG/PEJ
  • ultraschallgestütze Gewebeentnahme von Leber, Lymphknoten, Schilddrüse mit histologischer und zytologischer Untersuchung
  • Ascitespunktion (Bauchwasser) mit zytologischer und laborchemischer Untersuchung

Ambulante Leistungen

  • Oesophago-Gastro-Duodenoskopie mit Bougierung und Varizenligatur
  • Ileokoloskopie mit Polypektomie
  • Rektoskopie, Proktoskopie

Ihr Ansprechpartner

Daniel Kügler

Chefarzt Dr. Dr. med. Daniel Kügler
Stellv. Leitender Chefarzt

Sekretariat
Frau Thomas

Telefon
03763 / 43-1600

Telefax
03763 / 43-2510

E-Mail
innere(at)klinikum-glauchau.de
daniel.kuegler(at)klinikum-glauchau.de

Veranstaltungstipp

Besuchen Sie unsere kostenfreie Patientenveranstaltung "Organtransplantation - Es kann jeden treffen" am Montag, den 23.10.2017 um 16:30 Uhr im Konferenzraum des Klinikums.

Weitere Infos finden Sie hier.

Kurzportrait zum Fachbereich