Zentrum für Schlafmedizin

Unser Schlaflabor ist durch die Deutsche Gesellschaft für Schlafforschung und Schlafmedizin (DGSM) zertifiziert. Eine Untersuchung im Schlaflabor ermöglicht die Diagnose und Therapie von Schlafstörungen.

Indikationen zur Überweisung eines Patienten ins Schlaflabor:

  • Einschlaf- und Durchschlafstörungen
  • Verdacht auf ein Schlaf-Apnoe-Syndrom:
    • nächtliche Atempausen
    • Schnarchen
  • Tagesmüdigkeit und Leistungsminderung
  • einige organische (z. B. Epilepsie, Herzrhythmusstörungen), psychische oder neurologische Erkrankungen, die mit Schlafstörungen einhergehen
  • auffällige Verhaltensweisen unklarer Genese im Schlaf (z.B. Parasomnien)
  • schwer behandelbare oder therapieresistente Schlafstörungen mit Komorbidität

Neben einem ausführlichen Gespräch erfolgen folgende nächtliche Untersuchungen:

  • Schlaf-EEG (Messung der Gehirnströme im Schlaf)
  • Schlaf-EKG (Registrierung der Herztätigkeit)
  • Schlaf-EOG (Registrierung der Augenbewegungen)
  • Schlaf-EMG (Messung der Ströme im Muskelgewebe)
  • Pulsoxymetrie (Messung des Sauerstoffgehaltes im Blut)

Ihr Ansprechpartner

Daniel Kügler

Chefarzt Dr. Dr. med. Daniel Kügler
Stellv. Leitender Chefarzt

Sekretariat
Frau Thomas

Telefon
03763 / 43-1600

Telefax
03763 / 43-2510

E-Mail
innere(at)klinikum-glauchau.de
daniel.kuegler(at)klinikum-glauchau.de

Kurzportrait zum Fachbereich