Unterkunft und Verpflegung

Unterkunft

Unsere Patienten werden überwiegend in modernen Doppelzimmern untergebracht. Alle Zimmer verfügen über eine eigene Sanitärzelle mit Dusche und WC, Schrank mit Schließfach, Fernsehgerät sowie Telefon.

Jeder Patient kann sich darüber hinaus aus zahlreichen Zusatzleistungen sein Wahlleistungsangebot zusammenstellen.

Verpflegung

Eine gute Verpflegung ist ein Gütesiegel für ein Krankenhaus. Sie ist erfahrungsgemäß neben der ärztlichen und pflegerischen Betreuung wichtig für einen schnellen Genesungsprozess sowie für Ihr Wohlbefinden.

Das Klinikum hat eine eigene Cateringabteilung. Durch eine mit neuester Technik ausgestattete Küche und ein modernes Speisentransportsystem sind wir in der Lage, alle Anforderungen an eine frische, gesunde, abwechslungsreiche und kostgerechte Verpflegung zu erfüllen. Unsere Mitarbeiter werden intensiv auf ihre Tätigkeiten vorbereitet. Schulungen und Trainings gewährleisten die hierzu erforderliche Aus- und Weiterbildung.

Unsere Patient können zwischen den vier folgenden Kostformen frei wählen.

  • Vollkost
  • Diabeteskost
  • Schonkost
  • Vegetarische Kost

Die Vollkost ist unbedenklich für alle, die keine gesundheitlichen Beeinträchtigungen haben. 
Die Diabeteskost ist auf die speziellen Anforderungen eines Diabetikers abgestimmt. 
Die leichte Vollkost beinhaltet Speisen, die unter Nutzung schonender Garverfahren zubereitet wurden und daher leicht bekömmlich sind.
Die Vegetarische Kost bilden Speisen ohne Fleischanteil. Eier und Milchprodukte können allerdings enthalten sein.

Wir realisieren für Sie natürlich auch alle Arten von ärztlich verordneten Sonderkostformen. Unsere Diätassistenten werden Sie dazu über Ihre Ernährungsgewohnheiten befragen und Ihnen auf dieser Grundlage und gemäß den ärztlichen Vorgaben einen Ernährungsplan erstellen.
Sofern eine diabetologische Beratung erforderlich ist, kann diese durch die Mitarbeiterinnen der Diabetologischen Praxis am Klinikum erbracht werden.

Das könnte Sie auch interessieren