Wir suchen zur Unterstützung des Teams der Ergotherapie der Somatik zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Ergotherapeuten (m/w/d)

für stationäre und ambulante Tätigkeiten in Teilzeit (30 Wochenstunden), befristet mit der Option auf Festanstellung.

Seit 2010 befindet sich eine geriatrische Station an unserem Klinikum. Zudem besitzt unsere Klinik eine Stroke Unit sowie palliativmedizinische Betten. Im Januar 2014 eröffneten wir eine Ergotherapiepraxis. Es werden aktuell unter anderem Patienten nach Schlaganfall, Schenkelhalsbruch oder Protheseneinsatz behandelt. Mit Zugewinn der ergotherapeutischen Ambulanz wurde das Behandlungsspektrum auf zahlreiche Arbeitsfelder der Ergotherapie erweitert, wie z. B. Pädiatrie, Psychiatrie und Handchirurgie. Im vergangenen Jahr wurde eine geriatrische Tagesklinik am Klinikum etabliert.

Zur Erfüllung der vielfältigen und interessanten Aufgaben wünschen wir uns von Ihnen:

  • die staatliche Anerkennung als Ergotherapeut (-in), gerne auch motivierte Berufsanfänger,
  • eine aufgeschlossene, engagierte/n Ergotherapeut(-in), mit der Freude an der Durchführung von Therapien in der Klinik und der Ambulanz,
  • eine verantwortungsbewusste, teamfähige und zuverlässige Persönlichkeit,
  • eigenständiges Schreiben von Therapieberichten und Patientenakten,
  • selbständiges Planen von Therapien und Therapiezeiten,
  • die Motivation zur beruflichen Fort- und Weiterbildung,
  • Bereitschaft zu Samstagsdiensten und Rufbereitschaften an Sonn- und Feiertagen,
  • Erfahrungen und Fortbildungen im Bereich der Geriatrie, Neurologie, Pädiatrie und Psychiatrie,
  • Erfahrungen im Bereich der Orthopädie/ Chirurgie (Hand- und Schulterrehabilitation) und der Hilfsmittelversorgung für ein geplantes Rehazentrum im Klinikum sind wünschenswert,
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie die Bereitschaft zur interdisziplinären und berufsgruppenübergreifenden Zusammenarbeit.

Ihr Aufgabenbereich umfasst:

  • selbstständige krankheitsbildbezogene Befundaufnahme mit standardisierten Testverfahren und Assessments, z.B. nach ICF Kriterien,
  • klientenorientiertes Formulieren von Behandlungszielen, Erstellung eines klientenbezogenen Behandlungsplanes, Dokumentation der Therapieberichte,
  • eigenverantwortliches Arbeiten im stationären und ambulanten Bereich,
  • Durchführung von Hausbesuchen,
  • Sicherung der Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität,
  • Mitarbeit bei der Umsetzung der Unternehmensziele,
  • qualitätsgerechte Dokumentation,
  • die Motivation zur beruflichen Fort- und Weiterbildung sowie
  • die Einhaltung, Durchsetzung und Kontrolle betriebsüblicher Vorschriften / Anweisungen und gesetzlichen Grundlagen.

Wir bieten Ihnen:

  • ein interessantes, komplexes Aufgabengebiet mit hoher Eigenverantwortung,
  • die Weiterentwicklung Ihrer beruflichen Kompetenz durch gezielte Fort- und Weiterbildung
  • sowie eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem kollegialen Team in einem modernen, attraktiven Arbeitsumfeld.

Ihr Ansprechpartner

Frau Anett Velebil
Leiterin Gesundheitszentrum

Telefon
03763 / 43-1040

Ihre Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an nachfolgende Adresse bzw. E-Mail.

Beachten Sie, dass Bewerbungen per E-Mail nur mit Anlagen im PDF-Format berücksichtigt werden können.

Adresse
Rudolf Virchow Klinikum Glauchau
Personalabteilung
Virchowstraße 18
08371 Glauchau

E-Mail
personal(at)klinikum-glauchau.de

Bewerbungsformular

Gern können Sie für Ihre Bewerbung auch unser Online-Formular nutzen.

Zum Bewerbungsformular