Neuigkeiten / Pressemeldungen

13.12.2020

Weihnachtliche Klänge zum dritten Advent

Die Weihnachtszeit hat auch im Rudolf Virchow Klinikum Glauchau Einzug gehalten. Der Weihnachtsbaum mit den kleinen Papiersternen in der Rotunde, die Holzpyramide in der Augenklinik, das Lichternetz mit goldenen Weihnachtskugeln über der Notaufnahme sowie der großer Metallschwibbogen und mehrere Tannenbäume im Außengelände verbreiten festliche Stimmung. 

Zum dritten Adventssonntag sorgten die Bläser der St. Georgenkirche für weihnachtliche Klänge und spielten für Patienten und Mitarbeiter am Haus 18. Bereits nach den ersten Noten wurden Fenster geöffnet und Patienten erschienen zum Zuhören. Für eine halbe Stunde erklangen zahlreiche Weihnachtslieder. "Wir freuen uns, dass sie auch in diesem schwierigen Zeiten für ein paar besinnliche Momente im Klinikum sorgen.", bedankt sich Klinikgeschäftsführer Christian Wagner persönlich nach dem kleinen Konzert bei den Musikern. Die Bläser spielen bereits seit über 20 Jahren immer zu Weihnachten im Klinikum für die Patienten und Besucher. "Selbstverständlich können wir die Advents- und Weihnachtstage im Kreise der Familie nicht ersetzen. Aber jeder in der Klinik ist bemüht, es den Patienten trotzdem ein bisschen heimischer zu gestalten als sonst.", so Geschäftsführer Herr Wagner weiter.