Notarzt / Feuerwehr

112

Zentrale Notaufnahme

03763 / 43-1150

Kreißsaal

03763 / 43-1450

Ärztlicher Bereitschaftsdienst der niedergelassenen Ärzte

116 117

D-Arzt (BG-Fälle), Anmeldung Sprechstunden und Terminvergabe

03763 / 43-1160

Assistenzarzt (m/w/d) – Unfallchirurgie und Orthopädie

Die Klinik für Chirurgie verfügt über ca. 100 Betten auf 3 Stationen und erbringt jährlich 2.800 chirurgische Operationen. Dafür stehen insgesamt 6 moderne OP-Säle, einschließlich eines Hybridsaals zur Verfügung. Sie ist unterteilt in die Bereiche Allgemein-, Viszeral-, Gefäß- und Neurochirurgie sowie Unfallchirurgie und Orthopädie. Die Klinik ist zum Verletztenartenverfahren der gewerblichen Berufsgenossenschaften zugelassen.

Die Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie führt alle Operationen und eine entsprechende Versorgung aller Verletzungen auf dem Gebiet der Unfallchirurgie sowie an der Wirbelsäule und am Becken durch. Weitere Schwerpunkte sind die Knie- und Hüftgelenksendoprothetik, korrigierende Eingriffe bei Knie- und Fußdeformitäten, arthroskopische Operationen an Schulter- und Kniegelenken sowie die operative Behandlung degenerativer Wirbelsäulenerkrankungen. Durch die Berufsgenossenschaft besteht uneingeschränkt die Zulassung zur Versorgung von Patienten nach Arbeits- und Wegeunfällen. Die Klinik ist seit 2009 als Einrichtung der Basisversorgung schwerverletzter Patienten im Traumanetzwerk Westsachsen zertifiziert. Das Endoprothetikzentrum am Klinikum Glauchau ist seit Juni 2015 nach den Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie (DGOOC) zertifiziert.

Folgende Weiterbildungsermächtigungen liegen vor

  • Weiterbildungsbefugnis im Gebiet Chirurgie / Verbundbefugnis (5 Jahre)
  • Basisweiterbildung Chirurgie / Verbundbefugnis mit der Auflage, innerhalb der Weiterbildung eine 6-monatige Weiterbildung in der Intensivmedizin zu absolvieren (2 Jahre)
  • Zusatz-Weiterbildung Spezielle Unfallchirurgie (2 Jahre)
  • Facharztkompetenz Orthopädie und Unfallchirurgie (3 Jahre)

Das sollten Sie mitbringen

  • Arzt in Weiterbildung
  • aufgeschlossene Persönlichkeit
  • Teamfähigkeit

Das bieten wir Ihnen

  • Vergütung nach Tarifvertrag Ärzte / VKA (Marburger Bund) mit 30 Tagen Urlaub, 5 Weiterbildungstagen und allen weiteren Zulagen, einschließlich betrieblicher, arbeitgeberfinanzierter Altersvorsorge (DUK-Verband)
  • freiwillige Mitarbeiterbeteiligung (Jahresbonus)
  • vielseitiges internes und externes Weiterbildungsangebot mit großzügiger Übernahme von Weiterbildungskosten
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche und ggf. vorübergehende Unterbringung in kostengünstigen Wohnungen / Gästezimmern auf dem Klinikgelände
  • verkehrsgünstige Lage zwischen den Großstädten Chemnitz, Zwickau, Gera und direkte Autobahnanbindung A 4
  • Bildungsangebot vor Ort: alle weiterführenden Schulen, staatl. Studienakademie, berufliches Schulzentrum

Die Fahrtkosten für Ihr Vorstellungsgespräch bei uns übernehmen wir für Sie. Weitere Kostenbeteiligung nach Vereinbarung.

#Ärztlicher Dienst
#Berufseinsteiger
#Unfallchirurgie und Orthopädie

Ihre Rückfragen beantwortet

Dr. med. Hans-Ullrich Doß

Chefarzt

chirurgie@klinikum-glauchau.de
Sekretätiat: Frau Wilhelm
Telefon: 03763 / 43-1330


Elisabeth Junge

Personalassistentin

elisabeth.junge@klinikum-glauchau.de
Telefon: 03763 / 43-2512


Schicken Sie Ihre Bewerbung an

personal@klinikum-glauchau.de

oder per Post an

Rudolf Virchow Klinikum Glauchau
Personalabteilung
Virchowstraße 18
08371 Glauchau

Oder gleich hier bewerben:


Bewerbungsunterlagen anhängen:


Erlaubte Dateiformate: *.jpg, *.jpeg, *.pdf; Dateigröße: max 7 MB

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen .

*) Pflichtfelder

zur Übersicht
nach oben