Gesprächsgruppe für Angehörige von Demenzkranken

Wir, die Mitarbeiter der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Rudolf Virchow Klinikums Glauchau, bieten seit einigen Jahren eine Gesprächsgruppe für Angehörige von Demenzkranken an.

Aus unserer Erfahrung wissen wir, wie schwer Begleitung, Betreuung und Pflege eines Menschen mit Demenz ist, wie viel dies dem Angehörigen an emotionaler, psychischer und körperlicher Energie abverlangt.

Wir möchten deshalb Angehörigen in dieser Gruppe Informationen über die Krankheitsbilder und deren Behandlung bieten, den Teilnehmern die Möglichkeit geben, ihre Erfahrungen auszutauschen und über Belastungen und Sorgen zu sprechen.

Wir treffen uns einmal im Monat, jeden dritten Dienstag, 17:00 Uhr in der Tagesklinik des Rudolf Virchow Klinikums Glauchau.

Interessenten sind herzlich eingeladen! 

Demenz

Demenz wird als die Abnahme der intellektuellen Fähigkeiten in Folge einer Hirnschädigung mit unterschiedlichen Ursachen definiert. Demenz ist somit der Oberbegriff für eine Vielzahl an Krankheitsbildern.

Demenz-Erkrankungen stellen unsere Gesellschaft vor besondere Herausforderungen: Sie lassen sich zur Zeit noch nicht wirksam behandeln und beherrschen, man kann sie nicht aufhalten, sondern nur verzögern bzw. ihre Auswirkungen lindern.

Umso bedeutsamer ist es, sich damit zu beschäftigen, wie man den demenzkranken Menschen auf seinem Weg begleiten kann.

Kontakt

Tagesklinik am Rudolf Virchow Klinikum Glauchau

Angehörigengruppen (Demenzgruppe)

Adresse
Virchowstraße 18
08371 Glauchau

Telefon
03763 / 43-1850

Ansprechpartner:
Frau Thieme
Frau Fritzsch